Umhängetasche Thea

IMG_3047 b

Ich nähe gerne Taschen! Und bei machwerk gibt es neben der Grete (hier gezeigt) noch so manch anderen Taschenschnitt.

Und diesmal eben eine Thea für mich.

Der Schnitt

Thea sieht am Boden angesetzte Trägergurte vor. Dadurch lässt sich so einiges transportieren, besser als bei oben angenähten Gurten. Ich habe bei diesem Exemplar keine Naht an der Seitenwand, sondern eine extra Schlaufe zum Durchfädeln angebracht.

IMG_2727 b

Innen hat die Tasche eine Trennwand, die oben mit einem Reißverschluss verschlossen ist. Zudem habe ich innen noch Fächer fürs Handy und Stifte.

IMG_2732 b

Außen ist die Tasche zwischen Taschenboden und Oberstoff mit einer Paspel versehen.

IMG_3091 bIMG_2731 b

Als Einlage habe ich soft&stable genommen. So „standfest“ wurde noch keine Tasche von mir. Verschlossen wird sie mit einem Magnetverschluss.

IMG_3092 b

Der Stoff

Als Taschenboden habe ich einen Microfaserstoff verwendet und als Dekostoff US-Patchworkstoffe. Sollte ich diese Kombination nochmals wählen, würde ich den dünnen Baumwollstoff mit G700 verstärken, damit er nicht so knittert.

IMG_2735 b

Und da passt dann auch eine „Grete“ dazu.

IMG_3050 b

 

Liebe Grüße

Ines

 

Schnitt: Thea von machwerk

Stoff und Zubehör: örtlicher Stoffladen, Alles für Selbermacher, Gretes Stoffsalat, machwerk

verlinkt: RUMS, Taschen und Täschchen

Advertisements

Ich freu mich riesig über einen Kommentar von Dir:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s