Sommerhit

IMG_6196 bBei Andrea (Quiltmanufaktur) und Susanne (Stoffbreite) standen die beiden letzten Wochen ganz im Zeichen der „Sommerblogparty“: eine Reihe toller Blogger zeigte lauter (meist schnell genähte) Nähideen für draußen. Schaut vorbei, es gibt dort wirklich tolle Ideen. So manches reizt mich noch zum Nachmachen, nur wann….
(Vor allem jetzt in den letzten Schulwochen! Warum meint nur jeder, noch ein kleine Festchen, ein gemütliches Beisammensein,… abhalten zu müssen. Das ist bei vier schulpflichtigen Kindern mit Musik- und Sportstunden kein wirklicher Spaß mehr sondern Anstregung pur!)

Als letzten Beitrag – und mein zuerst nachgenähter – veröffentlichte Andrea einen Sommerwendehut. Da mir nach einem schnellen Projekt war (und ich früher sehr gerne Hut trug), probierte ich den Schnitt aus und nähte mir einen Sommerhit.

IMG_6203 bAls ich bei Instagram den fertigen Hut zeigt, vertippte ich mich und so wurde aus dem Sommerhut ein Sommerhit – und das ist er nun wirklich.

IMG_6209 bSchnell genäht, v a. da ich zwei einzelne Hüte nähte und diese dann verstürzte. So verringerte sich die handgenähte Naht auf ein Minimum.  Ruckzuck lässt der Hit sich wenden, ich werde ihn aber wohl nur in blau tragen.

IMG_6212 bBeim nächsten Hit werde ich die Krempe etwas breiter zuschneiden, dann steht er mir wahrscheinlich besser.

Gut gefällt mir der abgesteppte Rand.

IMG_6179 bIch steppe ja eh gern ab

IMG_6180 bUnd mit ein wenig Umschlag sieht das Hütchen pfiffig aus.

IMG_6206 bJetzt hoffe ich, ich kann den Hit noch ein wenig als Regenhut verwenden. Bei uns im Süden ist es entsetzlich trocken und wir alle brauchen dringend Regen. Ab der nächsten Woche – endlich Schulferien – steht dann hoffentlich wieder Sonne auf dem Programm,

IMG_6190 bLiebe Grüße

Ines

 

Stoff:
Restekiste

Schnitt:
„Chapeaux“ von Quiltmanufaktur

verlinkt:
Creadienstag
HoT
DienstagsDinge

Advertisements

5 Gedanken zu „Sommerhit

  1. Verena

    Oh, super!
    Ach, in den Ferien werde ich auch so einen für meinen Sohn nähen…
    Deine geblümte Seite gefällt mir aber auch recht gut 🙂

    Gefällt mir

    Antwort
  2. Andrea

    Liebe Ines, der Hut ist ja ein Hit! Im Ernst, er ist ganz bezaubernd geworden und ich finde es klasse, das du die VAriante mit dem Verstürzen ausprobiert – und als die bessere empfunden hast. Der Zeitaufwand ist mit der Handannäherei schon ziemlich beträchtlich… Ich muss das mit dem Verstürzen dann auch mal machen! Ich mag deine Stoffe und die Farben – so sieht er echt klassisch aber nicht fad aus. Und er steht dir ganz wunderbar! Hoffe, du hast nach den schulbedingten Stressmomenten dann mehr Zeit, noch weitere Projekte aus der Sommer Blog Party zu nähen 🙂 Viel Glück bei der Verlosung!

    Gefällt mir

    Antwort
    1. naehzimmerplaudereien Autor

      Liebe Andrea, der Titel „Sommerhit“ musste einfach sein. Dasw mit dem Verstürzen ging ganz gut. Ich habe eine Naht im Innenhut zwischen Krempe und seitl. Teil offen gelassen. Das waren dann nur ein paar wenig Stiche… Und außen rum das Absteppen ging auch ganz gut. Hast Du zum Schluß auch noch am Seitenteil abgesteppt? Da bin ich mich nicht sicher, ob ich das nicht besser weg gelassen hätte.
      So arg viel ruhiger wird es bei mir nicht. Ich habe jetzt arbeitstechnisch Hochsaision – aber Nähen brauch ich da immer als Ausgleich. Und die MozzieBag und den Flaschenträger für die 4 Flaschen würde ich schon noch gerne nähen…
      Lieber Gruß
      Ines

      Gefällt mir

      Antwort

Ich freu mich riesig über einen Kommentar von Dir:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s