Ferienende – Schulanfang

Ein bewegte Woche liegt hinter mir und uns als Familie. Und weil ich so froh bin, dass es allen gut geht, gibt es einfach einen Post zwischendrin: Dinge, die mich diese Woche gefreut haben.

IMG_6296 b - Kopie1. Letzten Samstag waren wir zu einer Hochzeit eingeladen – per se ein Grund sich zu freuen. Aber es war ein sehr gelungenes Fest, es war eine Freude, die Liebe des Brautpaares zu spüren und all ihre Freunde, die diesen Tag so liebevoll gestaltet haben. Und wir haben einen Quilt geschenkt, bei dem ich die obige JellyRoll von Moda verarbeitet habe (ein ausführlicher Post zu diesem Quilt folgt demnächst).

IMG_6333 b2. Für meine vier Jungs begann am Montag die Schule. Drei Jungs haben jetzt die Schule gewechselt und alle vier haben es toll gemacht. Manches war für uns verwirrend (Abkürzungen auf Stundenplänen sind nicht immer verständlich und Berge von Büchern einzubinden ist jetzt nicht wirklich meine Lieblingsbeschäftigung…) und verlief chaotisch. Aber insgesamt gesehen läuft es jetzt ganz gut und ich bin so stolz auf meine Jungs, wie sie ihren Tagesablauf jetzt schon allein geregelt bekommen, mit Busfahren, Mittagessen, Freizeit,…
Hier stellvertretend ein T-Shirt meines Ältesten. Alle T-Shirts diesen Sommers bekommen keinen eigenen Blopost – ich bin froh darüber, dass sie diese Shirts sogar in die Schule anziehen.

IMG_6265 b3. Am Mittwoch waren unsere beiden Jüngsten allein unterwegs zum Nachtreffen des Zeltlagers und sie wollten allein mit dem Bus heimfahren. Weil der Bus ihnen gerade vor der Nase wegfuhr, wollten sie zur nächsten Haltestelle laufen. Und wie sie an der Ausfahrt eines Einkaufszentrums vorbeilaufen und hinter einem wartenden Auto auf dem Gehweg liefen, rollte dieses rückwärts und berührte sie. Der Größere versuchte noch instinktiv, das Auto wegzuschieben, andere Leute schrien. Wir sind so dankbar, dass das Auto doch noch angehalten hat und den beiden nichts passiert ist. Sie kamen mit einem leichten Schock nach Hause, aber nach viel Festhalten, Schoßsitzen und einem heißen Bad konnten sie einschlafen.
IMG_6453 b4. Meine Nähereien machen auch anderen Leute Freude. Den Pulli oben bekam mein Patenkind im August zum Geburtstag. Diese Woche wollte der jüngere Bruder eine Sweatjacke von mir, der nächstjüngere auch und kleinere Geldbeutel finden auch immer mehr Abnehmer. Ich merke, dass es mich aufbaut, wenn meine genähten Sachen anderen gefallen. Geldverdienen möchte ich im Augenblick nicht damit, das würde auch nicht in meinen Alltag passen.

Weizen b5. Der Sommer war heiß, trocken und ein wenig anstrengend. Dankbarkeit und Freude empfinde ich, dass wir ernten dürfen und in einem Klima leben dürfen (trotz aller Extreme in den letzten Jahren) in dem genug zum Leben wachsen darf. Der Regen in dieser Woche nach der langen Trockenheit freut mich sehr, ist er doch die Voraussetzung für neues Wachstum.

Das sind nur fünf Freugründe von vielen in dieser Woche – aber so ein Innehalten tut gut.

 

Liebe Grüße

Ines

 

Schnitte:
V-Ausschnitt-Shirts: „Sebi“ von rockerbuben
Hoodie: „Mister Comet“ von mialuna

Stoffe:
moda-JellyRoll: lalala-Patchwork
Shirts: örtliche Stoffläden

verlinkt:
H54F
Freutag

Advertisements

2 Gedanken zu „Ferienende – Schulanfang

Ich freu mich riesig über einen Kommentar von Dir:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s