Kartentäschle – Anleitung zum Selbernähen

OLYMPUS DIGITAL CAMERAVor vier Wochen hatte ich bereits mein Kartentäschle gezeigt – und da viele von Euch sich für die  Anleitung interessierten, habe ich letzte Woche noch ein Kartentäschle genäht und fleißig fotografiert.

OLYMPUS DIGITAL CAMERADas Kartentäschle beherbergt ein Kartenspiel mit ca. 100 Karten, für sehr viel mehr oder weniger Karten solltet Ihr die Maße des Kartenfaches etwas anpassen. Die Spielanleitung hat vorne ihren Platz, da passt aber auch ein kleiner Schreibblock und evtl. ein Stift hinein.

OLYMPUS DIGITAL CAMERADa ich gerne ohne Schickschnack und anderes Gedöhns nähe, ist die Anleitung ganz schlicht gehalten. Es passen aber auch Webbänder, Stickereien, … drauf. Wer es mag, kann sich da richtig austoben.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAVerschlossen wird es mit einem Druckknopf oder Klettband.
Euch viel Spaß beim Nähen! Und zusammen mit einem Kartenspiel ist das Kartentäschle ein super Weihnachtsgeschenk. Vielleicht reicht Euch die Zeit noch dafür?

Und hier ist nun mein erstes richtige „Freebook“ in pdf-Form zum Runterladen per Dropbox!

Edit 2017: Ich bin vor einem Jahr auf „naehzimmerplaudereien.com“ umgezogen. Dort bekommt Ihr das Freebook nach wie vor, aber hier nicht mehr.

IMG_2719 b IMG_2705 b

IMG_2713 b IMG_2712 b

Liebe Grüße

Ines

 

Stoff
örtlicher Stoffladen: Kona Cotton

Schnitt
eigener (derLink führt euch z meinem neune Blog, wo Ihr die Anleitung für das Kartentäschle bekommt)

verlinkt
Creadienstag
HandmadeOnTuesday
DienstagsDinge
Taschen und Täschchen

 

 

 

 

Advertisements

38 Gedanken zu „Kartentäschle – Anleitung zum Selbernähen

    1. Vicky

      Hey, ich habe gerade das Täschchen genäht und bin begeistert. Das werde ich sicher für Freunde öfter machen… (Ist auch gut um kleine Stoffreste loszuwerden 😉 )
      Ich weiß nicht, wie es passiert ist, aber irgendwie passt mein Klett nicht hundert prozentig… aber das ist sicher mein Fehler gewesen. (ich hätte 2cm und 3 cm Abstand vom Rand nehmen müssen..) Schließen kann ich es ja noch, wenn auch nur knapp.
      Also nochmal: Danke!!!

      Gefällt mir

      Antwort
  1. Iris

    Liebe Ines,
    danke für diese so schön einfache Anleitung. Ich habe in den Weiten des Internets ja schon einige gefunden, aber oftmals doch komplizierter gemacht bzw. erklärt. Ich freue michs chon drauf das nachzunähen.
    LG Iris

    Gefällt 1 Person

    Antwort
  2. Ines

    Liebe Ines,
    herzlichen Dank für Deine Mühe, diese tolle Idee an uns alle weiterzugeben!
    Unsere ramponierte SkipBo-Schachtel schreit förmlich danach, durch so ein tolles Täschchen ersetzt zu werden.
    Liebe Grüße,
    Ines

    Gefällt 1 Person

    Antwort
  3. made with Blümchen

    Großartig! Ich muss unbedingt noch ein paar Kartentäschle vor Weihnachten einschieben, als Geschenke für Neffen und Nichten, und für meine Tochter. Danke für die tolle Anleitung! lg, Gabi

    Gefällt 1 Person

    Antwort
  4. Pe-Twin-kel

    Hallo Ines,
    dein Kartentäschchen hat mir ja schon damals gut gefallen, total nett von dir uns die Anleitung zur Verfügung zu stellen, nehme sie gerne mit da wir gerne Karten spielen und bald die Karton kaputt sind. Herzlichen Dank. Die Täschchen sind klasse.
    Lieben Gruß,
    Petra

    Gefällt 1 Person

    Antwort
  5. Verena

    Danke danke danke! Das hatte ich tatsächlich schon lange vor, habe hier so eine Kartenspielerfamilie. Für die wäre es perfekt als kleine Zugabe zu Weihnachtsmann großen Geschenken:-). Lg Verena Gefällt mir richtig gut. Das geht doch aus Leder bestimmt auch wunderbar, oder?

    Gefällt 1 Person

    Antwort
  6. Pingback: Mon Gilet Monceau – mein französisches Jäckchen | Nähzimmerplaudereien

  7. Sissi

    Liebe Ines,

    ich brauch in der Tat so eine Tasche, denn ein Karton von einem Spiel ist kaputt gegangen und jetzt liegen die Karten einfach so im Schrank und rutschen ständig hin und her wenn ich an andere Spiele ran will. Danke für die PDF!!!

    Glg von Sissi

    Gefällt 1 Person

    Antwort
  8. Kati

    Hallo Ines,

    eine ganz tolle Idee von dir und ich befürchte, dass muss ich noch vor Weihnachten nähen!
    Fragt sich nur wann… *lach

    Danke fürs verlinken bei unserem HoT Freebie-Freitag!
    GLG
    Kati

    Gefällt mir

    Antwort
  9. Almut Frantz

    Vielen & herzlichen Dank für dieses schöne Freebie.
    Bisher nutzte ich Tu…dosen, aber die passen selten so gut sondern sind zu groß und sperrig.
    Bevor ich mit dem nähen begann wäre ich ja auch nie auf die Idee gekommen und heute nähe ich halt lieber selbst wenn ich kann. Dank die kann ich das nun auch.
    Also nochmal DANKE dafür.

    Liebste Grüße,
    Almut

    Gefällt mir

    Antwort
  10. Pingback: Drei Mal Täschle | made with Blümchen

  11. Sandra

    Vielen Dank, ich bin heute zufällig über das Täschle gestolpert. Auch bei uns gibt es so eine Papp-Verpackung. Bald nicht mehr. Schade das wir das Kartenspiel aus Zeit- und Altersgründen der Tochter nicht mehr so oft rausholen.

    Gefällt mir

    Antwort
  12. Erna Schneider

    Danke für deine Anleitung, das wird bald einmal ausprobiert. Die Anleitung ist sehr klar und einfach geschrieben, super!
    Liebe Grüße, Erna

    Gefällt mir

    Antwort
  13. Pingback: Kartentasche | NähKrähe

  14. Pingback: Wenn die Nähmaschine zickt… – Zauberna(h)nna

  15. Barbamama

    Vielen herzlichen Dank! Das ist die Lösung für unser „fliegende-UNO-Karten“-Problem… so sind sie in Zukunft hübsch und ordentlich verstaut, da macht auch das „Wegpacken“ wieder Spaß! Und es ist auch eine tolle Geschenkidee. Ich bin total begeistert – vielen Dank für deine Mühe!!!

    Gefällt mir

    Antwort
  16. Katharina

    Hallo liebe Ines😊

    Bin begeistert von deinem Täschchen…leider finde ich nur nicht die Schnittanleitung. .

    ….bin NEU hier…und noch nicht so Firm.
    Suche sowas originelles nämlich die ganze Zeit….

    Meine Tochter hat sich beruflich in der Tourismusbranche selbständig gemacht ….mag ihr für den Versand der Reiseunterlagen sowas nähen.
    Könntest du mich darin ein klein wenig unterstützen. ..lieb schau

    Näheres viel. per Mail

    Liebe Grüße aus der Pfalz

    Pfalzbienchen

    Gefällt mir

    Antwort
  17. Pingback: Eine Karte bitte

  18. Pingback: Spielkartentasche. – GagaYa

  19. Brunhilde Neumann

    Hallo Ines, habe die Tasche jetzt 2 mal genäht. Die Anleitung ist super. Ich habe Reste von Möbelbezugsstoff für außen verwendet. Danke Brunhilde

    Gefällt mir

    Antwort
  20. Melanie Z.

    Vielen Dank für die Anleitung!
    Bin heute drübergestolpert und habe spontan 3 Stück genäht… wollte ich eh schon lange machen 😔
    Jetzt haben wir 2 für uns und eins zum verschenken!

    Gefällt mir

    Antwort

Ich freu mich riesig über einen Kommentar von Dir:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s