Zeitschriften-Sew-Along „La Maison Victor“ // Finale

OLYMPUS DIGITAL CAMERA   OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich habe es geschafft: Beide Teile aus der „La Maison Victor“, die ich mir vorgenommen hatte,  sind rechtzeitig zum Finale des Sew-Alongs bei BuxSen fertig:

Für meinen Mann die Weste „Felix“ und für meinen Dritten den Hoodie „Stevie“.

Die Weste „Felix“

OLYMPUS DIGITAL CAMERADie Weste gefällt meinem Mann und mir sehr gut. Und er zieht sie sehr gerne und oft an. Sie wärmt auch am Rücken, da sie dort aus Wollstoff ist und nicht – wie eine klassische Anzugsweste – aus Futterstoff.

Die Knopflöcher

Für eine Weste gefielen mir normale Nähmaschinenknopflöcher nicht so recht. Daher entschied ich mich für Knopflöchermit Garneinlage. Dank Knopflochschlitten und Knopflochautomatik ging es relativ problemlos – vielleicht wäre etwas dünneres Garn besser gewesen. An einem Knopfloch habe ich das eingelegte Garn festgenäht, das war dann zum Ziehen der Schlaufe nicht so der Hit.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAAls Knöpfe habe ich metallische gewählt, die gut mit dem Stoff harmonieren.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAHinten habe ich – wie vorgeschlagen – einen Metallschieber angenäht, das ergibt den typischen Westenlook.

Die Größe / Passform

Mein Mann entspricht mit seinen Maßen genau den Maßen der Größe M, daher musste ich keine Anpassungen vornehmen und die Weste sitzt an der Taille genau so, wie es sein soll.

OLYMPUS DIGITAL CAMERADie Anleitung

Selten habe ichbei Schnitten aus Zeitschriften anhand einer solch guten Anleitung genäht. Das Einsetzen des Futters, die Ausarbeitung der vorderen Spitzen – ich bin mit dem Ergebnis richtig zufrieden. Mehr Detailfotos gibt es hier.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAWas ich beim nächsten Mal beachten sollte

  • die aufgesetzen Taschen noch besser ausarbeiten, evtl. Paspeltaschen
  • Paspelknopflöcher – wirkt noch hochwertiger
  • den rückwärtigen Schieber durch eine kleine Gürtelschnalle ersetzen, dadurch müssen dann kleine Ösen in das Band
  • einen hochwertigen Futterstoff nehmen, aber keinen Baumwollstoff
  • die oberen Paspelklappen am oberen Ende der vorderen Abnähen wieder weglassen

Der Hoodie „Stevie

OLYMPUS DIGITAL CAMERADer Hoodie „Stevie“ ist eigentlich eine Reißverschlussjacke – bisher hatte ich unter einem Hoodie immer einen Kapuzenpulli verstanden… .
Die vorgenommenen Änderungen (ohne Beleg und ohne Arm- und Saumbündchen) habe ich hier beschrieben.

Unsere Dritter findet seine neue Jacke kuschlig und gemütlich, die Taschenlösung ist jetzt nicht ganz seins.

OLYMPUS DIGITAL CAMERADie Größe

Ich habe trotz seine Körpergröße von ca. 140 cm die Doppelgröße 146/152 gewählt, da ich die Schnittteile mit einer gut passenden Jacke verglichen habe. Sie ist nun nicht richtig auf Maß geschneidert, aber bei solchen Kuscheljacken finde ich diese gemütliche Weite besser.

OLYMPUS DIGITAL CAMERADie Anleitung

Über die Anleitung kann ich nur wenig sagen, da ich sie aufgrund meiner Änderungen sozusagen nach dem Nähen der Taschen verlassen habe. Aber die Taschen werden interessant genäht und sind sicher für ein Modell mit Bündchen ganz pfiffig.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAMeine Reißverschlusslösung

Ich habe die beiden teilbaren Reißverschlussteile jeweils an der äußeren Kante mit Falzgummi umnäht

OLYMPUS DIGITAL CAMERADanach eine Seite des Reißverschlusses so eingenäht, dass die Zähne des Reißverschlusses neben der Kante des Falzgummi liegen. Gesteppt habe ich – soweit es ging – auf der Steppnaht des Falzgummis.

OLYMPUS DIGITAL CAMERADanach den Reißverschluss geschlossen und das andere Reißverschlussteil auf der richtigen Höhe am anderen Vorderteil gesteckt und angenäht.

Das Annähen des Falzgummis war insgesamt eine futzelige Angelegenheit. Erst als ich die Idee hatte, die Kante mit einem schmalen Overlookstich zu versäubern, ließ sich der Falzgummi einigermaßen gut umlegen und zuerst links und nach dem Umfalten auch rechts annähen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAMit dem Ergebnis bin ich ganz zufrieden und ich hoffe, mein Sohn auch.

Was ich beim nächsten Mal beachten sollte

  • Wellness-Fleece ist zum Vernähen nur bedingt geeignet. Sweat o.ä. ist für diesen Schnitt sicher besser. Wellness-Fleece lässt sich nicht trennen!
  • Größe auf jeden Fall vorab am Schnitt mit einem vergleichbaren Kleidungsstück abgleichen.
  • Falls ich wieder Falzgummi zum Einfassen verwenden will: 1,6 cm breites Band ergibt eine Einfassbreite von 8 mm – das ist sehr sehr schmal. Es gibt breiteres (bspw. 2,4 cm breit)!!!

Mir hat der Sew Along große Freude gemacht. So saß ich nicht nur schmachtend vor der Zeitung, sondern habe zumindest schon zwei Schnitte umgesetzt. Die „La Maison Victor“ gefällt mir sehr gut, mittlerweile habe ich ein Babykleid aus einer früheren Ausgabe auch schon fast fertig.

Dank an Jenny (BuxSen) für die Idee und die Organisation des Sew Alongs!

 

Liebe Grüße

Ines

 

Material
Stoffe, Kurzwaren: örtlicher Stoffladen
Einfassgummi: funfabric

Schnitte
La Maison Victor 6/2015

verlinkt
Zeitschriften-Sew-Along
Creadienstag
HandmadeOnTuesday
DienstagsDinge
für Söhne und Kerle
Teenspoint
Made4boys

 

Advertisements

9 Gedanken zu „Zeitschriften-Sew-Along „La Maison Victor“ // Finale

  1. lencheninlove

    Ah, dein finales Fazit ist ja auch schon online, sehe ich jetzt erst! Beide Teile gefallen mir sehr gut, die Weste ist hervorragend verarbeitet! Mein Kompliment. Ich finde auch, dass so eine Kuscheljacke etwas größer und weiter ausfallen darf, schaut sehr gemütlich aus. Und wenn der Junior sich wohl fühlt, hat sicher der Aufwand doch gelohnt, oder?
    Deinen Ratschlag mit dem Vergleich zu einem passenden Kleidungsstück werde ich beherzigen!
    Liebe Grüße und danke für die ausführliche Schnittbesprechung, Lena

    Gefällt mir

    Antwort
    1. naehzimmerplaudereien Autor

      Liebe Lena,
      ich bin ja eine „alte“ Webwaren-Näherin, da kommen mir Projekte wie die Herrenweste total entgegen. Da ich ja vier Jungs habe, wird dies nicht die Letzte ihrer Art sein, sondern der Stoff für die nächste Weste liegt schon bereit. Und die gezeigte ist ein absolutes Lieblingsteil meines Mannes geworden – sie durfte schon mit zur Arbeit.
      Den Hoodie werde ich vielleicht nochmals nähen – aber die Klimperklein-Jacke ist mein eigentlicher Favorit für Kinderjacken.
      Liebe Grüße
      Ines

      Gefällt mir

      Antwort
  2. Andrea

    …deine Männer haben´s ja gut bei dir 🙂 so wunderschöne Lieblingsteile.
    Die Weste ist echt genial! ich glaube, die muss ich meinem Mann auch mal nähen 😉
    liebe Grüsse
    Andrea

    Gefällt mir

    Antwort
    1. naehzimmerplaudereien Autor

      Ich finde, die Weste lohnt sich richtig. Am schönsten finde ich, dass er sie seit sie fertig ist, wirklich oft anzieht, sogar schon in die Firma. Und das macht er beileibe nicht mir zuliebe. (Denn manches andere genähte wird schon auch verschmäht…)
      LG Ines

      Gefällt mir

      Antwort
  3. Miriam "Mecki macht"

    Supertolles Ergebnis des SewAlong! Deine Weste ist richtig beeindruckend schön geworden, dass sie auch noch so perfekt sitzt, macht Selbernähen total sinnvoll! So ein Teil hättet ihr niemals kaufen können… Und Juniors Kuscheljacke ist sehr gelungen. Mit deinen Änderungen: Respekt, dass du dich mit dem Wellnessfleece rumgeärgert hast 🙂 darum schrecke ich selbst immer vor diesem schönkuschligen Material zurück, hehe. LG Miriam „Mecki macht“

    Gefällt mir

    Antwort
    1. naehzimmerplaudereien Autor

      Danke Miriam, zeigst du auch noch was? Von dem Schnitt der Weste bin ich total überzeugt, und da ich ja genug Männer habe… Der 2. Sohn bekommt nach Weihnachten eine, ich hoffe, ich treffe die Größe wieder gut.
      Der Hoodie/Jacke wird auch gern getragen, das liegt aber vorrangig am Stoff und eher weniger am Schnitt. Wenn Wellnessfleece versäubert ist – wunderbar. Aber bis es soweit ist: du weißt ….
      Liebe Grüße
      Ines

      Gefällt mir

      Antwort
  4. made with Blümchen

    Die beiden Teile sind ja wirklich total schön geworden! Die Anpasserei hat sich gelohnt oder? Toll finde ich dass du auflistest, was du beim nächsten Mal anders machen würdest – das finde ich ungemein hilfreich. glg, Gabi

    Gefällt mir

    Antwort

Ich freu mich riesig über einen Kommentar von Dir:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s