Archiv für den Monat Februar 2016

Ich ziehe um!

Ihr Lieben,

nach einem tollen Jahr „Nähzimmerplaudereien“ ziehe ich um. Mein „WordPress.com“-Blog passt nicht zu den vielen Detailsfotos, die ich so gerne zeige. Daher entschloss ich mich relativ kurzfristig, auf einen eigen gehosteten WordPress.Blog umzuziehen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAIhr findet mich jetzt unter www.naehzimmerplaudereien.com. Ich habe versucht, die meisten Beiträge mitzunehmen, leider sind manche auf der Strecke geblieben, ebenso manche Kommentare. Aber der Blog hier bleibt zunächst bestehen, gefüllt wird aber nur noch der neue.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAIch freue mich so über Eure Besuche hier und hoffe, Ihr kommt mich auch auf dem neuen Blog besuchen. Ich habe dort wie hier die Möglichkeit eingerichtet, mir per Mail oder Bloglovin zu folgen. Ich freue mich auf Euch!

Auf ein Wiedersehen bei den neuen Nähzimmerplaudereien!

 

Eure

Ines

 

Advertisements

Taschenorganizer Bellona mit FPP

OLYMPUS DIGITAL CAMERASeit einigen Wochen reizt mich das „Foundation Paper Piecing“ (FPP), also Patchworkmuster auf Papier-Nähen, sehr. Mich ärgerte, dass ich mich im Frühjahr so schwer tat, die kleinen Vögel (hier) zu nähen. Aber ich entdeckte immer mehr so schöne und eben korrekt genähte Muster, das ließ mir keine Ruhe. Und als Tina noch jemand suchte, der ihr Schnittmuster für einen
Taschenorganizer probenäht, passte das für mich wunderbar zusammen.

Weiterlesen

Mein kleiner Jedi-Ritter

OLYMPUS DIGITAL CAMERA„Möge die Macht mit Dir sein“ – vor zwei Monaten habe ich mit diesem Satz absolut nichts angefangen, doch wer vier Söhne zu Hause hat, kommt früher oder später mit dem Star Wars Universum in Berührung. Über Weihnachten schauten wir tatsächlich alle sechs Filme an. Und wenn ich auch nach dem ersten Film aufgeben wollte, schlug mich die Geschichte in ihren Bann (zum Glück hatten die Söhne ein Begleitbuch organisiert…)

Weiterlesen

Zeitschriften Sew Along/ottobre – Zwischenstand

OLYMPUS DIGITAL CAMERAZum Glück geht dieses Mal der Zeitschriften-Sew-Along bei buxsen über mehrere Wochen. Zu viele andere Projekte und das ganz normale Leben verhinderten, dass ich beim letzten Zwischenstand dabei war. Und so komme ich eben erst jetzt dazu, meine Fortschritte mit
„athleisure“ aus der ottobre 5/2015 zu zeigen.

Weiterlesen